Nach einem Jahr Pause: Ukraine wieder zurück beim ESC

Nach einem Jahr Pause: Ukraine wieder zurück beim ESC

Der ukrainische TV Sender „PBC“ hat nun bestätigt, dass die Ukraine 2020 wieder zum Eurovision Song Contest zurück kehren wird. Wie genau dieses Jahr der Vorentscheid ablaufen soll, ist noch nicht bekannt.

Aufgrund strittigen Passagen im Vertrag zwischen der im nationalen Vorentscheid gewählten Band Maruv und des TV Senders ist die Ukraine 2019 nicht beim musikalischen Wettbewerb angetreten. Maruv hat sich geweigert aufgrund von Auftrittsverboten in Russland den obligatorischen Vertrag zu unterschreiben. Hoffen wir, dass es dieses Jahr nicht auch zu einem Eklat kommen wird.

Wer ist bislang alles beim ESC2020 in Rotterdam dabei?
Niederlande, Deutschland, Schweden, Dänemark, Finnland, Norwegen, Tschechien, Belgien, Australien, Serbien, San Marino, Albanien, Schweiz, Litauen, Zypern, Slovenien, Estonia, Georgien, Weißrussland, Portugal, Nord Mazedonien, Griechenland, Kroatien, Israel, Island, Österreich, Azerbaijan, Großbritannien, Irland, Rumänien, Spanien, Ukraine, Frankreich, Montenegro* und Malta
*noch unter Vorbehalt

Schreibe einen Kommentar

Mhhhhhh lecker! Unsere Onlinebäckerei hat wieder leckere Cookies gebacken! Diese brauchen wir, um unsere Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.